TUHH-Professor für den renommierten VHB-Lehrbuchpreis nominiert

11.03.2015

 Prof. Christian M. Ringle.
 Prof. Christian M. Ringle. Foto: TUHH

Professor Dr. Christian M. Ringle wurde für sein Lehrbuch „A Primer on Partial Least Squares Structural Equation Modeling (PLS-SEM)“ für den begehrten Lehrbuchpreis des Verbandes der Hochschullehrer für Betriebswirtschaft e.V. (VHB) nominiert. Prof. Ringle leitet das Institut für Personalwirtschaft und Arbeitsorganisation der Technischen Universität Hamburg (TUHH). Gemeinsam mit den Professoren Joseph F. Hair jr. (Kennesaw State University), Tomas Hult (Michigan State University) und Marko Sarstedt (Otto-von-Guericke Universität Magdeburg) publizierte er 2014 ein Lehrbuch, das sich mit der Schätzung von Kausalmodellen beschäftigt, die eine zentrale Rolle in der Betriebswirtschaftslehre, aber auch vielen anderen Disziplinen spielen.

Wie lassen sich für die betriebswirtschaftliche Forschung und Praxis zentrale Erfolgsgrößen wie Kunden- und Mitarbeiterzufriedenheit oder Innovations- und Technologieakzeptanz methodisch schlüssig erklären? Wie können komplexe Ursache-Wirkungsgefüge, die aus diversen Einstellungs- und Wahrnehmungsvariablen bestehen, beschrieben werden? Zur Beantwortung dieser Fragen liefert die Schätzung von Kausalmodellen mit empirischen Daten passende Antworten. Das Lehrbuch „A Primer on Partial Least Squares Structural Equation Modeling (PLS-SEM)“ erläutert, wie komplexe Kausalmodelle entwickelt und mit Hilfe der PLS-Pfadanalyse geschätzt und analysiert werden können.

Ringle und seine Koautoren beschreiben detailliert die methodischen Grundlagen und illustrieren diese anhand einer realen Fallstudie zum Thema Reputationsmanagement. Für die Aufstellung und Schätzung der Kausalmodelle in den Fallstudien wird durchgängig die führende Software SmartPLS eingesetzt, die sich durch eine besonders einfache Handhabung mit grafischer Benutzeroberfläche auszeichnet. Das Buch bietet eine Vielzahl von pädagogischen Elementen und zeichnet sich durch die konsequente Einbindung der Internetpräsenz www.pls-sem.com aus, auf der neben zusätzlichen Literaturhinweisen und Beispielen auch interaktive Lerntools angeboten werden.

Der Lehrbuchpreis wird jährlich vom Verband der Hochschullehrer für Betriebswirtschaft e.V. (VHB) für „bemerkenswert internationale Publikationen“ oder „innovative Lehrbuchveröffentlichungen“ vergeben. Die Preise werden im Rahmen der VHB-Pfingsttagung vom 27. bis 29 Mai 2015 in der Wirtschaftsuniversität Wien verliehen.

Hair, J. F., Hult, G. T. M., Ringle, C. M., & Sarstedt, M. (2014). A Primer on Partial Least Squares Structural Equation Modeling (PLS-SEM). Thousand Oaks: Sage. http://www.sagepub.com/books/Book237345


TUHH - Pressestelle
Alina Gruhn
E-Mail: alina.gruhn@nithh.de
Fax: +49 40 428 78 2366