Willkommen: „Offene Türen im Dezember" an der TUHH

27.11.2014

An der Technischen Universität Hamburg (TUHH) öffnen sich vom 1. bis 19. Dezember 2014 die Türen zu zahlreichen Instituten und Servicebereichen – wie bei einem Adventskalender. Werktags von 11.30 bis 12.30 Uhr sind TUHH-Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sowie Studierende herzlich eingeladen, einen Blick in verschiedene Arbeitsbereiche der Universität zu werfen und neue Kontakte zu knüpfen. Organisiert wird das Projekt von den Auszubildenden der TUHH.

Die „Offenen Türen im Dezember“ bieten interessierten TUHH-Angehörigen die Möglichkeit, für sie neue Institute und Bereiche kennenzulernen und mit den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern über ihre Arbeit zu sprechen. An dem ersten Durchgang dieses Formates nehmen 17 Einrichtungen teil. „Uns geht es darum, sowohl Studierende als auch Mitarbeitende besser zu vernetzen und die Arbeitsbereiche transparenter zu machen“, sagt Christine Stecker, Referentin für Nachhaltigkeit, die das Projekt initiierte. Inhaltlich organisiert wurden die „Offenen Türen im Dezember“ von den Auszubildenden der TUHH. Die Auszubildenden des Rechenzentrums programmierten eine Homepage mit dem TUHH-Adventskalender. Hinter jedem Türchen verbirgt sich das Programm für den jeweiligen Tag. Damit es spannend bleibt, sind Details aber erst einen Tag vorher auf dem Bildschirm abrufbar. „Wir freuen uns auf abwechslungsreiche Mittagsstunden mit vielen Teilnehmern“, sagt Annina Lehnhoff, Mitglied des Programmier-Teams.

Hier finden Sie den Onlinekalender: http://www.tuhh.de/otid

Kontakt für Rückfragen: Christine Stecker, Referentin für Nachhaltigkeit, Tel: 040 428 78 - 3363, E-Mail: stecker@tuhh.de



TUHH - Pressestelle

Fax: +49 40 428 78 2366