TEDxTUHH ruft zum 30-Tage-Experiment auf

13.08.2014

Wollten Sie schon immer mal...? Tun Sie es für 30 Tage! Das TEDx-Team der Technischen Universität Hamburg (TUHH) ruft zur 30-Day Challenge auf. Ob täglicher Fleischverzicht, Tagesschau gucken oder Gedichte schreiben - 30 Tage lang probieren Studierende und TUHH-Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter eine neue Gewohnheit aus. Einige der Challenges werden im Rahmen der nächsten TEDxTUHH-Konferenz vorgestellt.

„Jeder hat doch etwas, dass er schon immer mal tun wollte, es aber nicht einfach anfängt“, sagt Andrew Toth von TEDxTUHH. „Die 30 Day Challenge bietet eine tolle Gelegenheit, genau das auszuprobieren.“ Die Idee basiert auf einem TED-Video des amerikanischen Programmierers Matt Cutts. Dieser probierte im 30-Tages-Rhythmus Neues aus: Erst fuhr er 30 Tage lang mit dem Fahrrad zur Arbeit, dann nahm er jeden Tag ein Foto auf und schließlich schrieb er einen Roman – jeden Tag 1.667 Wörter. Das Ergebnis: „Ein schreckliches Buch“, wie er selbst sagt, aber er hat es geschafft.

Es habe schon viele positive Rückmeldungen gegeben, erzählt Andrew Toth. Auch Universitätspräsident Prof. Garabed Antranikian ist bereits Fan dieses Experiments. Seine Challenge: jeden Tag mit einer neuen Person auf dem Campus zu sprechen, um Feedback über die TUHH zu bekommen und die Kommunikation zwischen Präsidium und Studierenden, Professoren Mitarbeitern noch weiter zu fördern.

Auf der Internetseite von TEDxTUHH kann sich jeder anmelden. Der späteste Start-Termin ist der 8. Oktober. Einige der Challenges werden im Rahmen der nächsten TEDxTUHH-Konferenz am 8. November vorgestellt.

Der TED-Talk von Matt Cutts: https://www.youtube.com/watch?v=VxhynMlg6S4

Weitere Informationen und Anmeldung: http://www.tedxtuhh.de


TUHH - Pressestelle
Alina Gruhn
E-Mail: alina.gruhn@nithh.de
Fax: +49 40 428 78 2366