TUHH meets Gilde: 2. Wildwechsel auf dem Schwarzenberg in Harburg

16.06.2014

TUHH meets Gilde. V.l.n.r.: Dr. Enno Stöver, Dr. Ralf Grote, Bezirksamtsleiter Thomas Völsch, Prof. Dr. Garabed Antranikian, Hans Heinrich Böttcher (Gildekönig 2013/14), Uta Rade (Wirtschaftsverein Süderelbe), Patrice Giron, Sam Gachkar, Christina Rebholz.
TUHH meets Gilde. V.l.n.r.: Dr. Enno Stöver, Dr. Ralf Grote, Bezirksamtsleiter Thomas Völsch, Prof. Dr. Garabed Antranikian, Hans Heinrich Böttcher (Gildekönig 2013/14), Uta Rade (Wirtschaftsverein Süderelbe), Patrice Giron, Sam Gachkar, Christina Rebholz. Foto: Ulrich Wirrwa

Achtung Wildwechsel: Die Technische Universität Hamburg-Harburg (TUHH) und die Harburger Schützengilde von 1528 e.V. gehen gemeinsam in die zweite Runde. Am 21. Juni 2014 ab 10.00 Uhr beginnt der vom Hamburger Hochschulsport organisierte TUHH-Sommer-Sechskampf. Zu dem sportlichen Ereignis sind 35 Teams angemeldet, es werden mehr als 450 aktive Teilnehmerinnen und Teilnehmer erwartet. Am Abend findet die von TUHH-Studierenden organisierte Abschlussparty statt. Besucherinnen und Besucher aus Harburg und Hamburg sind zum Sportfest herzlich eingeladen.

Fischkutter, FC Hollywood, Die Strandgurken. Schon die Team-Namen versprechen eine lockere Atmosphäre beim modernen 2. TUHH-Sommer-Sechskampf. Rund 35 Mannschaften werden sich in verschiedenen Disziplinen wie Beach-Volleyball, Ultimate Frisbee, Sommer-Biathlon auf Rollski, Tauziehen, Fussball und der neuen Überraschungsdisziplin Bumperball messen. Mit viel Spaß geht es um den Pokal-Gewinn. Am Abend laden die Studierenden der TUHH die Sportlerinnen und Sportler zur Partynacht mit DJ ab 20 Uhr in das Festzelt auf dem Schwarzenberg ein.

TUHH-Sommer-Sechskampf beginnt am 21.06. ab 10.00 Uhr auf dem Schwarzenberg, Schwarzenbergstrasse 80, 21073 Hamburg.
„TUHH meets Gilde“ findet im Rahmen des 486. Harburger Vogelschießen vom 19.06.-22.06.2014 statt.
Mehr Informationen unter http://achtung-wildwechsel.com

Die TUHH und die Harburger Schützengilde von 1528 e.V. kooperieren seit 2013. Ziel ist die stärkere Vernetzung der beiden Institutionen. Maßgeblich beteiligt ist hierbei "Der Wirtschaftsverein für den Hamburger Süden" im Rahmen der Harburg-Vision 2020/50, an der ebenfalls der Bezirk Harburg aktiv mitwirkt.


TUHH - Pressestelle
Jasmine Ait-Djoudi
E-Mail: jasmine.ait-djoudi@tuhh.de
Tel.: +49 40 428 78 3458
Fax: +49 40 428 78 2366