Technik hautnah: 14. Girls´Day an der TUHH

21.03.2014

Girls' Day Logo
Girls' Day Logo
Grafik: Kompetenzzentrum Technik-Diversity-Chancengleichheit e.V.

Wie wird aus Pferdemist Biogas herstellt? Warum können Luftschiffe fliegen? Und was ist ein Mondfahrzeug? Am Girls´Day, dem 27. März, präsentiert die Technische Universität Hamburg Schülerinnen ein buntes und informatives Programm. Es wendet sich an Mädchen insbesondere aus dem 6. bis 8. Schuljahr, die sich für Technik und Naturwissenschaften interessieren. Sie haben an diesem Tag von 8.30 bis 13.15 Uhr die Möglichkeit, zukunftsorientierte Studiengänge zu erkunden, in denen Frauen immer noch unterrepräsentiert sind.


In der Auftaktveranstaltung im Audimax II berichten Ingenieurinnen und Studentinnen über ihre eigenen Erfahrungen im Bereich Technik und ihren Studienalltag. Ob Schiffs- oder Flugzeugsimulation, das Themen Abfall als Ressource, Chemie im Alltag, Robotik mit Lego Mindstorms oder Bohren und Gravieren in der Studierendenwerkstatt - der Girls´Day zeigt einen Querschnitt der verschiedenen Disziplinen an der TUHH von der Umwelttechnik über die Energiewirtschaft, Verkehrsplanung und Logistik bis hin zum Massivbau.

Die diesjährigen Plätze für den Girls' Day sind komplett ausgebucht.


TUHH - Pressestelle
Martina Brinkmann
E-Mail: m.brinkmann@tuhh.de
Tel.: +49 40 428 78 3558
Fax: +49 40 428 78 2366