Von Streifen und Mäusen: Hamburger Pop Art Künstler Wolfgang Kluge stellt in der TUHH aus

07.03.2014

Wolfgang Kluge vor dem TUHH-Hauptgebäude 
Wolfgang Kluge vor dem TUHH-Hauptgebäude Foto: TUHH/Thomas Meyer

Die Technische Universität Hamburg (TUHH) zeigt die Ausstellung „WHAK – The Rainbowman – new inspirations“ des international bekannten Künstlers Wolfgang Hermann Albert Kluge – kurz WHAK. Präsentiert werden über 45 farbgewaltige und großformatige Werke aus der aktuellen Schaffensreihe des New Pop Art Künstlers. Die Ausstellung ist vom 7. März bis zum 30. April 2014 täglich von 9 – 21 Uhr kostenfrei für Besucherinnen und Besucher der TUHH geöffnet.

Kräftige, knallige Farben, überwältigende Riesen-Formate. Das ist die Bildwelt von Wolfgang Kluge. Ob variationsreiche Streifenbilder der Serie „Monte Carlo“ oder TV-Figuren wie „Die Maus“ und „Paulchen Panther“ in neuer Farbumgebung: Die Werke sind explosiv, lebensfroh und mitreißend. „Wolfgang Kluges lebendige Kunst passt hervorragend zu unserer Universität. Sie fördert Kreativität und bereichert unser Campus-Leben“, freut sich TUHH-Präsident Professor Garabed Antranikian. Für die TUHH hat die Kunstförderung bereits Tradition, die mit einer eigenen Kunstinitiative unterstützt wird. „In einer Technischen Universität auszustellen, ist für mich eine neue Erfahrung“, erklärt Wolfgang Kluge die Wahl des ungewöhnlichen Ortes. „Hier trifft Kunst auf Wissenschaft, was neue, spannende Impulse setzt“. Wolfgang Kluge schafft farbintensive und positive Gemälde, denen der Betrachter nicht entkommen kann. Neben der kraftvollen Ausstrahlung, basieren Kluges Arbeiten auf überraschenden Wiederholungen und Variationen. Der Gegenwartskünstler Kluge arbeitet dabei nicht nur mit dem Pinsel, sondern ebenso gerne mit einem Spachtel. Mit diesem künstlerischen Werkzeug kreiert er eine einzigartige und unverwechselbare Bildoberfläche.

Pashmin Art Gallery präsentierte Wolfgang Kluge weltweit auf internationalen Kunstmessen u. a. in Shanghai, Madrid, Basel und Miami. Die Ausstellung „WHAK – The Rainbowman – new inspirations“ ist eine Solo-Ausstellung in Kooperation mit der Donner & Reuschel Privatbank, Hamburg/München und der Pashmin Art Gallery.Sie findet exklusiv vom 7. März - 30. April an der Technischen Universität Hamburg-Harburg (TUHH), Schwarzenbergstraße 93 (A), 21073 Hamburg statt.


TUHH - Public Relations Office
Jasmine Ait-Djoudi
E-Mail: jasmine.ait-djoudi@tuhh.de
Phone: +49 40 428 78 3458
Fax: +49 40 428 78 2366