Preisregen für die TUHH: Drei Nachwuchswissenschaftler mit HAMBURGER KOMPASS 2014 ausgezeichnet

05.03.2014

Die Preisträger der TUHH (v.l.): Arne Falkenhorst, Dr.-Ing. Henrik Dankowski und Falk Zemmin
Die Preisträger der TUHH (v.l.): Arne Falkenhorst, Dr.-Ing. Henrik Dankowski und Falk Zemmin
Foto: © Genz/KSV³

Gleich drei Nachwuchswissenschaftler der Technischen Universität Hamburg (TUHH) erhielten den HAMBURGER KOMPASS 2014. Der mit insgesamt 6.000 Euro dotierte Preis wird ausgelobt von der Unternehmensgruppe Schümann und Blohm+Voss, unterstützt von der Vattenfall GmbH und der Navis AG. Ausgezeichnet werden innovative, maritime und wissenschaftliche Arbeiten aus Hamburg. Die Preisträger Dr.-Ing. Henrik Dankowski, Falk Zemmin und Arne Falkenhorst wurden im Rahmen des „Hamburger Hafen Empfangs 2014“ geehrt.

Der mit 3.000 Euro dotierte erste Platz ging an Dr.-Ing. Henrik Dankowski für seine Promotionsarbeit „Ein schnelles und explizites Verfahren zur Simulation von Flutungs- und Sinkvorgängen von Schiffen“. Hier entwickelte er eine Berechnungsmethode um Flutungsvorgänge zu analysieren.

Falk Zemmin, gelernter Modellbauer und Masterstudent an der TUHH, erhielt 2.000 Euro und damit den zweiten Preis für seine Projektarbeit „Untersuchungen und Ideenentwicklung zu einer Beschädigungen verschließenden Schiffswand“. Entstanden sind hierbei Systemkonzepte für Schiffswände, die Beschädigungen – beispielsweise an der Außenhaut von Schiffen – selbst verschließen und die ursprünglichen Eigenschaften wiederherstellen.

Auch Arne Falkenhorst überzeugte die Jury mit seiner Arbeit zum Thema „Entwicklung eines schnellen Verfahrens zur Bestimmung der Grenzschicht und ihrer Einflüsse auf einem Schiffsruder“. Praxisnah zeigt der wissenschaftliche Mitarbeiter an der TUHH, wie mit seiner Methode bessere Ruder bereits vor dem Bau entworfen werden können. Für diese Arbeit wurde er mit dem dritten Platz und 1.000 Euro ausgezeichnet.

Der HAMBURGER KOMPASS fördert innovative Ideen aus Hamburg für die maritime Welt, die wissenschaftlich erarbeitet und theoretisch oder praktisch dargestellt sind. Er richtet sich an Studentinnen/Studenten, Lehrende der Hochschulen und Forschungseinrichtungen in der Freien und Hansestadt Hamburg. Der HAMBURGER KOMPASS wird jährlich auf dem Hamburger Hafen Empfang verliehen. Veranstalter ist der Klaus Schümann Verlag.


TUHH - Pressestelle
Jasmine Ait-Djoudi
E-Mail: jasmine.ait-djoudi@tuhh.de
Tel.: +49 40 428 78 3458
Fax: +49 40 428 78 2366