TU Hamburg im CHE Hochschulranking im neuen ZEIT Studienführer:

TUHH erreicht Spitzengruppe bei Forschungsgeldern im Bau- und Umweltingenieurwesen

06.05.2013

Hervorragende Ausstattung, kleine Gruppen, gute Stimmung: Studieren an der TUHH.
Hervorragende Ausstattung, kleine Gruppen, gute Stimmung: Studieren an der TUHH. Foto: TUHH/Lina P.A. Nguyen

Hamburg/Gütersloh, 6. Mai 2013: Die Technische Universität Hamburg-Harburg erzielt im aktuellen CHE Hochschulranking, das im neuen ZEIT Studienführer 2013/14 veröffentlicht wird, gute Ergebnisse in den Fächern Bauingenieurwesen und Umweltingenieurwesen: In den Kategorien Forschungsgelder sowie der Promotionsbetreuung wird die Spitzengruppe erreicht.

In der Elektrotechnik glänzt die TUHH vor allem bei den Studierenden in der Regelstudienzeit sowie bei der Zahl der wissenschaftlichen Veröffentlichungen. Dort wird aber auch zum Beispiel die Qualität des e-learnings, also des mit neuen elektronischen Medien unterstützten Lehrens und Lernens, im Urteil der Studierenden gelobt.

In nahezu allen Fächern wird die hohe Zahl an Studierenden in der Regelstudienzeit hervorgehoben sowie die internationale Orientierung durch die englischsprachigen Master-Programme der TUHH.

Herauszuheben ist außerdem, dass Hamburgs Technische Universität im Gesamturteil zum ersten Mal ausschließlich sehr gute und gute Ergebnisse in diesem Ranking erzielt hat.

"Die guten Ergebnisse für die TUHH zeigen mir, dass wir mit unseren Programmen zur Steigerung der Qualität deutlich gewinnen an Profil in Lehre und Studium, in der Forschung und bei der Förderung des wissenschaftlichen Nachwuchses. Die Resonanz aus der TUHH auf unsere Reformen ist bereits positiv, aber die Ergebnisse des CHE sind für uns natürlich ein Gradmesser, der die Qualitätssteigerung auch nach außen nachvollziehbar dokumentiert", kommentiert TUHH-Präsident Garabed Antranikian das aktuelle Ranking. Die Ergebnisse zeigten, dass die TUHH auf einem guten Weg sei, der weiter konsequent zur Qualitätssteigerung führe.

Auszug aus den aktuellen Ergebnissen für die TUHH des ZEIT Studienführers 2013/14

Bauingenieurwesen

In der Spitzengruppe bei Forschungsgeldern und Zahl der Promotionen.

Im Mittelfeld liegen Studiensituation insgesamt, Betreuung, Absolventen in der Regelstudienzeit

Umweltingenieurwesen

In der Spitzengruppe bei Forschungsgeldern.

Elektrotechnik und Informationstechnik

In der Spitzengruppe bei Absolventen in der Regelstudienzeit. Im Mittelfeld liegen Studiensituation insgesamt, Betreuung, Forschungsgelder.

Maschinenbau

Im Mittelfeld liegen: Studiensituation insgesamt, Betreuung, Absolventen in Regelstudienzeit,

Forschungsgelder.

Die Ergebnisse des Hochschulrankings des Centrums für Hochschulentwicklung (CHE) erscheinen am 7. Mai 2013 im neuen ZEIT Studienführer 2013/14. Jedes Jahr wird ein Drittel der Fächer neu bewertet: In diesem Jahr sind es unter andere die Ingenieurwissenschaften. Näheres unter

www.presse.zeit.de.

Der ZEIT Studienführer 2013/14

Der ZEIT Studienführer mit dem aktuellen CHE Hochschulranking wird herausgegeben vom ZEIT Verlag. Näheres unter: www.zeit.de/studienfuehrer

Das CHE Hochschulranking

Das CHE Hochschulranking ist das umfassendste und detaillierteste Ranking im deutschsprachigen Raum. Mehr als 300 Universitäten und Fachhochschulen in Deutschland, Österreich, der Schweiz und den Niederlanden hat das CHE untersucht. Neben Fakten zu Studium, Lehre, Ausstattung und Forschung umfasst das Ranking Urteile von mehr als 250.000 Studierenden über die Studienbedingungen an ihrer Hochschule. Das Ranking ist ab sofort auch auf ZEIT ONLINE abrufbar: www.zeit.de/hochschulranking

Pressekontakt
DIE ZEIT
Ebba Schröder
Unternehmenskommunikation und Veranstaltungen
E-Mail: ebba.schroeder@zeit.de
Tel.: 040 / 32 80-2176
Fax: 040 / 32 80-558
Pressekontakt CHE:
Petra Giebisch
CHE Hochschulranking
Tel: 05241 / 97 61-38
Fax: 05241 / 97 61-40
E-Mail: petra.giebisch@che.de

Für Nachfragen an der TUHH
Rüdiger Bendlin
Öffentlichkeitsarbeit
E-Mail: bendlin@tuhh.de
Tel.: 040/42878-3330

TUHH - Public Relations Office
Rüdiger Bendlin
E-Mail: bendlin@tuhh.de
Phone: +49 40 428 78 3330
Fax: +49 40 428 78 2366