Von der weißen Winterpracht ab "insgrüne"

Studierendenwerk eröffnet neuen Café-Shop auf dem Campus der TUHH

13.03.2013

Eine kleine, grüne Kaffee-Oase mitten auf dem Campus der TUHH.
Eine kleine, grüne Kaffee-Oase mitten auf dem Campus der TUHH.
Grafik: Studierendenwerk Hamburg

Coffein ist ein Alkaloid aus der Stoffgruppe der Xanthine und gehört zu den psychoaktiven Drogen aus der Gruppe der Stimulantien. So lautet zumindest die offizielle Definition auf Wikipedia. Auf dem Campus einer Universität wird Coffein in den meisten Fällen ganz unspektakulär und harmlos in Form von Kaffee aufgenommen. Ein Lebenselixier für Studierende.

An der Technischen Universität Hamburg konnte der Coffein-Bedarf der Studierenden, aber auch der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter bisher an zwei größeren Standorten gedeckt werden. Ab Donnerstag, den 14. März, kommt nun eine dritte Quelle hinzu, denn das Studierendenwerk Hamburg eröffnet um acht Uhr seinen neuen Café-Shop "insgrüne". "Neben der Mensa und dem schon bestehenden Café-Shop wollen wir den Studierenden sowie den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern einen erweiterten gastronomischen Service anbieten", so Jürgen Allemeyer, Geschäftsführer des Studierendenwerks Hamburg. Auf 40 m² werden im modernen, freundlichen Natur-Ambiente nicht nur Kaffeespezialitäten in den verschiedensten Kreationen angeboten, sondern auch herzhafte Snacks, warme Zwischenmahlzeiten und süße Leckereien. Von Bagels und Salatcups über Aufläufe und Pizza bis hin zu Kuchen, Milchspeisen und Obstsalate ist für jeden etwas dabei und das zu budgetfreundlichen Preisen und natürlich auch to go. "Mit dem neuen Café "insgrüne" im Technikum wird der TUHH-Campus wieder um ein Stück attraktiver und moderner", sagt TUHH-Präsident Professor Garabed Antranikian zur Eröffnung des neuen Café-Shops. "Für unsere Studierenden und Mitarbeiter werden die Wege kürzer, sich zu erfrischen und mit anderen in angenehmer Atmosphäre auszutauschen."

Zur Eröffnung warten tolle Angebote auf die Gäste.
Zur Eröffnung warten tolle Angebote auf die Gäste.
Foto: TUHH/Geringer

Der Name "insgrüne" repräsentiert nicht nur das grüne, von der Natur inspirierte Design des Cafés, sondern auch das Thema Nachhaltigkeit, das im Leitbild der Technischen Universität Hamburg eine immer zentralere Rolle spielt. Alle Kaffeespezialitäten werden ausschließlich mit fair gehandeltem Kaffee aus ökologischem Anbau zubereitet. Und selbst die Möbel und Verbrauchsmaterialien bestehen aus nachhaltigen und recycelbaren Materialien.

Die ersten Gäste können am Donnerstag bereits ab acht Uhr das neue Angebot auf dem Campus der TUHH in der Eißendorfer Straße 38 (Gebäude O/Technikum) nutzen und sich auf tolle Eröffnungsangebote freuen, wie zum Beispiel einen leckeren Muffin kaufen und den zweiten gratis mitnehmen.


TUHH - Public Relations Office
Sarah El Jobeili
E-Mail: pressestelle@tuhh.de
Fax: +49 40 428 78 2366