Absolventenportrait: Andrea Annemike Stooß - Ressourcen sparen in der Stadt

25.11.2011

Andrea Annemike Stooß
Andrea Annemike Stooß
Foto: Stadtreinigung Hamburg

Andrea Annemike Stooß sucht nach Wegen, wie Hamburg künftig noch mehr Ressourcen in der Abfallwirtschaft sparen kann. Die 26 jährige Ingenieurin ist im Team einer siebenköpfigen Projektgruppe der Stadtreinigung Hamburg mit dieser Zukunftsfrage beschäftigt. Die am 1. Dezember in Tangstedt den Probebetrieb aufnehmende Biogasanlage der Stadtreinigung Hamburg ist auf dieser ressourcensparenden Route ein wichtiger Meilenstein. Andrea Annemieke Stooß stammt aus Aachen und hat an der TUHH Energie-und Umwelttechnik studiert. Der TUHH bleibt sie vorerst noch verbunden. Parallel zu ihrer Arbeit bei der Stadtreinigung will die Ingenieurin am Institut für Umwelttechnik und Energiewirtschaft der TUHH promovieren. Andrea Annemieke Stooß spielt Volleyball bei Grün-Weiss Eimsbüttel.

Bachelor, Master oder Diplom – 400 Absolventen haben im Zeitraum zwischen März und August dieses Jahres an der TUHH einen akademischen Hochschulabschluss erworben. Die Hälfte von ihnen folgt der Einladung zur Abschlussfeier am 25. November und wird die Urkunde in dem um 18 Uhr beginnenden Festakt im Audimax I entgegennehmen, darunter auch die Bauingenieurin Andrea Annemike Stooß.


TUHH - Public Relations Office

Fax: +49 40 428 78 2366