Stipendium

29.03.2001

Ein Promotionsstipendium in Höhe von DM 36.000 erhielt jetzt Claudia Köster (Hamburg) von dem Hamburger Wohnungsunternehmen FRANK.

Das Hamburger Wohnungsunternehmen FRANK nahm sein 75jähriges Firmenjubiläum zum Anlass, ein Promotionsstipendium zum Thema "Wohnungswirtschaft und Stadtentwicklung" zu vergeben. Das Stipendium, mit dem die Erstellung einer Doktorarbeit unterstützt wird, bekam Clauida Köster als Absolventin des Studiengangs Städtebau/Stadtplanung an der Technischen Universität Hamburg-Harburg (TUHH). Wissenschaftlich untersucht werden soll, welche Investoren und welche Strategien gegenwärtig bei der Entwicklung innerstädtischer Brachflächen zu neuen Wohnquartieren eine Rolle spielen. Die Arbeit wird vom Dekan im Bauwesen, Professor Dr.-Ing. Dittmar Machule, betreut.

Claudia Köster (32) hat nach dem Grundstudium Architektur an der TU in Braunschweig das Studium Städtebau/Stadtplanung an der TUHH abgeschlossen. Nach zweijähriger Tätigkeit in der Stadtplanungsabteilung Eimsbüttel ist sie derzeit als wissenschaftliche Mitarbeiterin an der TUHH tätig.

Die FRANK-Gruppe mit Hauptsitz in Hamburg ist auch in Kiel, Hofheim, Paderborn und Eisenach vertreten. Das Unternehmen im Wohnungsneubau aktiv, sowie in vielfältigen Dienstleistungen im Immobiliensektor.



TUHH - Public Relations Office
Ingrid Holst
E-Mail: pressestelle@tuhh.de
Fax: +49 40 428 78 2366