TUHH Women´s Competence Center - Wie die Ingenieurwissenschaften für Frauen attraktiver werden

21.06.2001

Mit einem Pilotprojekt zur Förderung von Frauen ist die TUHH gestartet. Das "Women´s Competence Center" unter der Regie des vor Kurzem eingerichteten Frauenreferats hat vor allem den Service im Blick.
Das Programm richtet sich an Schülerinnen und Studentinnen gleichermaßen. So bietet die TUHH spezielle EDV-Kurse für Schülerinnen während der Sommerferien an. Darüber hinaus gibt es für interessierte Mädchen Besuchsprogramme, die für kleine Gruppen auf die individuellen Informationsbedürfnisse eingehen.

Studentinnen können sich während des Studiums Schlüsselqualifikationen aneignen: Mit speziell für Studentinnen der Ingenieurwissenschaften entwickelten Kursen lernen Frauen zum Beispiel Projektmanagement, Rhetorik, Präsentationstechniken, und Selbstmanagement.

"Der Clou ist, dass die Teilnehmerinnen aus unterschiedlichen Semestern und unterschiedlichen Fachdisziplinen und sogar aus anderen Hamburger Hochschulen stammen. Damit wird auch die interdisziplinäre Zusammenarbeit gefördert. Und wir können auf Einzelne eingehen, weil wir nur in kleinen Gruppen arbeiten", so Dagmar Bork, Fraureferentin der TUHH.

"Die Mischung im Seminar: Präsentationstechniken mit dem Präsentationstraining und der Power-Point-Einführung hat mir gefallen. Ich fand es auch gut, Studentinnen anderer Semester und Studiengänge kennen zu lernen. (Annett Stoppel, Studentin der TUHH, Stadtplanung).

In der ersten Phase waren alle Seminare sofort ausgebucht. Eine frühe Anmeldung ist deshalb erforderlich. Über die aktuell im Women´s Competence Center laufenden Seminare können Sie sich auf der Homepage des Frauenreferats der TUHH unter http://www.tu-harburg.de/service/frauenreferat/index/html informieren.

Eine spezifische Veranstaltung für Schülerinnen bietet die TUHH auch an am Tag der offenen Tür am 26.6.2001. Unter dem Titel: "Ingenieurinnen gestalten Technik" werden spannende Beispiele über die Berufserfahrungen von Frauen im Ingenieurberuf berichtet.

Informationen: Dagmar Bork, Tel. 040/42878-3837


Im Überblick: Das Women´s Competence Center der TUHH bietet folgende Servicebausteine:

1. Motivation zum Studium der Ingenieurwissenschaften

· Angebote für Schülerinnen, um die TUHH kennen zu lernen
· Computerkurse speziell für Schülerinnen

2. Empowerment für Studentinnen

Seminare, in denen semester- und studiengangsübergreifend Schüsselqualifikationen für Studium und Beruf
vermittelt werden. Themenkomplexe sind:
jeweils im Sommersemester:
- Selbstmanagement,
- Präsentationstraining mit Power-Point Einführung,
- Kommunikations- und Moderationstraining,
- Rhetorik,
jeweils im Wintersemester:
- Projektmanagement,
- Lebens- und Karriereplanung sowie
- Bewerbungstraining mit Übungen zum Assessmentcenter
(dieses Seminar wird aus inhaltlichen Gründen für Studentinnen
und Studenten angeboten;

3. Gender Studies/Gender Planning
· Im Studiengang Stadtplanung wird ein Seminar für Studierende beiderlei Geschlechts zum Thema "Gender Planning - Geschlecht und Raum" angeboten.


TUHH - Public Relations Office
Ingrid Holst
E-Mail: pressestelle@tuhh.de
Fax: +49 40 428 78 2366