Technik begeistert: TUHH präsentiert sich auf der EINSTIEG 2005 -Messe für Berufsausbildung und Stud

21.01.2005

Wieso die "schwebende Kugel" ohne Netz und Faden in der Luft hängt, weshalb ein Flugzeugflügel flattert, warum ein Flugzeug fliegt und welche Strömung einen Auftrieb erzeugt, und, nicht zuletzt, was dies alles mit Technik und einem Ingenieurstudium zu tun hat, erfahren Schülerinnen und Schüler, ihre Eltern und alle Interessierten auf der EINSTIEG 2005.

Auf dem Gemeinschaftsstand der Hamburger Hochschulen in Halle 10 wird die TUHH umgeben vom Technikforum NORTEC. Das Technikforum bietet viele Versuche zum Anfassen und Technik zum Greifen nah. Für Fragen stehen an beiden Tagen Studienfachberater und Professoren auf dem Stand zur Verfügung: Von Angewandter Bautechnik über Stadtplanung bis zu Wärmekraftanlagen, hier erfährt man alles über die Karrieremöglichkeiten, die ein Technikstudium an der TUHH bietet.

Allein im letzten Jahr besuchten 35.000 Schülerinnen und Schüler, Lehrer, Eltern und andere Interessierte die EINSTIEG-Messe. Der gemeinsame Stand von Hochschule für Angewandte Wissenschaften, Helmut-Schmidt-Universität der Bundeswehr und TUHH bietet 2005 Informationen über Studiengänge, neue Studienabschlüsse (Bachelor und Master), Karriereplanung und Berufsfelder.

Informationen:
Rüdiger Bendlin, Tel. 040/42878-3330


TUHH - Public Relations Office
Ingrid Holst
E-Mail: pressestelle@tuhh.de
Fax: +49 40 428 78 2366