Kolloquium und Fortbildungskurs zur Abwasserwirtschaft

27.08.2003

Neue Techniken in der Regenwasser- und Abwasserbehandlung

Die Technische Universität Hamburg-Harburg (TUHH), Arbeitsbereich Abwasserwirtschaft unter der Leitung von Professor Dr.-Ing. Ralf Otterpohl, veranstaltet vom 9. bis 11. September gemeinsam mit der Gesellschaft zur Förderung und Entwicklung der Umwelttechnologien e.V. (GFEU) einen abwassertechnischen Fortbildungskurs.

Den Schwerpunkt des diesjährigen Fortbildungskurses bildet ein Kolloquium zu den Themen "Gewässergüte" mit dem Schwerpunkt "Pharmaka in Oberflächengewässern", wasserwirtschaftliche Aspekte von Niederschlägen, MSR-Technik, Benchmarking im Abwasserbereich sowie Klärschlamm-Desintegration.

Der Kurs soll einen aktuellen Wissensstand vermitteln und den Teilnehmern die Gelegenheit bieten, sich auszutauschen. Angesprochen sind Ingenieurinnen und Ingenieure, Naturwissenschaftlerinnen und Naturwissenschaftler, Technikerinnen und Techniker, die im Bereich der Abwasserwirtschaft tätig sind, sowie Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von Wasserbehörden.

Informationen unter: http://www.tu-harburg.de/aww/index.html
Anmeldung: Tel. 040/42878-3207, Fax: - 2684


Fachliche Informationen: Dr. Holger Gulyas, Tel. 040/42878-2417

Pressestelle Ingrid Holst,
Tel. 040/42878-3458
i.holst@tuhh.de


TUHH - Public Relations Office
Ingrid Holst
E-Mail: pressestelle@tuhh.de
Fax: +49 40 428 78 2366