HSL Hamburg School of Logistics: Start der Bewerbungsphase für "Master of Business Administration"

31.03.2004

Im internationalen Team zum Erfolg: Die Hamburg School of Logistics (HSL) startet ab 1. Oktober ein einjähriges Studium zum "Master of Business Administration" (MBA) mit dem Schwerpunkt Logistik-Management. Bewerbungen für dieses anspruchsvolle Weiterbildungsstudium können vom 1. April bis zum 31. Mai 2004 eingereicht werden. Ziel dieses Studiums ist, junge Nachwuchsführungskräfte in kürzester Zeit auf neue Managementaufgaben in der Logistikbranche vorzubereiten. Maximal 30 Studierende werden nach einem anspruchsvollen Auswahlverfahren am 1. Oktober 2004 das MBA-Studium an der HSL auf dem Campus der Technischen Universität Hamburg-Harburg (TUHH) aufnehmen.

Das Studium erfolgt in englischer Sprache und richtet sich an Studierende mit vorheriger akademischer Ausbildung. Neben einem qualifizierten Hochschul- oder Fachhochschulabschluss werden mindestens ein Jahr Praxiserfahrung und gute Englischkenntnisse vorausgesetzt. Das Weiterbildungsangebot der HSL richtet sich auch an Nachwuchsmanager der Logistik, die ihr Fachwissen für neue Führungsaufgaben erweitern möchten.

Der Lehrplan ist interdisziplinär ausgerichtet und orientiert sich an zentralen Themenstellungen der Praxis. Wissenschaftler und Fachexperten aus führenden Handels-, Industrie- und Dienstleistungsunternehmen gestalten den Unterricht in den international besetzten Teams. Themenschwerpunkte sind sowohl der Bereich des General Managements als auch die verschiedenen Spezialisierungen des Fachs Logistik.

Die HSL Hamburg School of Logistics gGmbH wurde im Juli 2003 in Form einer Public Private Partnership zwischen der Technischen Universität Hamburg-Harburg und der Kühne-Stiftung (Schindellegi/Schweiz) gegründet und wird von der Freien und Hansestadt Hamburg finanziell unterstützt und gefördert.

Weitere Informationen: http://www.hslog.de - Kontakt: mba@hslog.de - Ansprechpartnerin: Martina Heinrich, Tel: 49 (0) 40 42878 - 4291


TUHH - Pressestelle

Fax: +49 40 428 78 2366