"The Dutch Way to live at Waters" - Mehr Mut zum Wohnen am und auf dem Wasser!

28.06.2004

Wie man in Holland am und auf dem Wasser wohnt, steht im Mittelpunkt einer Veranstaltung am

Dienstag, 29. Juni, von 17.30 bis 19.30 Uhr
im Audimax II, Denickestraße 22.

Im Rahmen der Ringvorlesung "Stadt am Wasser" lädt die Technische Universität Hamburg-Harburg (TUHH) zum fünften und letzten Teil in dieser Vortragsserie ein.
Bert Kappe von der Provinzverwaltung Flevoland und Golvert D. Geldof von der TAU- Consulting Engineers, Holland werden in ihren englischsprachigen Vorträgen "The Dutch Way to live at Waters" erläutern, welche neuen Wege Holland im Wohnen am und auf dem Wasser beschreitet.
"Es geht um ein neues Selbstverständnis im Umgang mit dem Wasser und dem Hoch-Wasser", sagte Professor Dr. Erik Pasche. Der Wasserbau-Ingenieur hat gemeinsam mit den TUHH-Professoren Jürgen Pietsch und Viktor Sigrist die Ringvorlesung an der TUHH organisiert. Pasche möchte mehr Mut zum Wohnen am und auf dem Wasser machen und fordert, wie der holländische Ingenieur Geldof, als Schutzmaßnahme für Gebäude mobile Wände und wasserundurchlässigere Steine statt höherer Deiche und breiterer Mauern.


Für Rückfragen:
Prof. Erik Pasche
040/ 428 78-34 63


TUHH - Public Relations Office

Fax: +49 40 428 78 2366