Feiern unter Freunden: Das TUHH-Sommerfest 2017

29.06.2017

Foto: Lina P.A. Nguyen

Wenn Swing, Folk und Rock erklingen. Wenn Menschen plötzlich zusammen tanzen. Wenn gelacht, gesungen und gefeiert wird. Wenn es rund um den Teich nach orientalischen Gewürzen riecht und es irgendwann unweigerlich anfängt zu regnen – dann ist Sommerfest an der Technischen Universität Hamburg (TUHH)!

Das Areal rund um den Teich glich auch in diesem Jahr einem bunten Marktplatz: An 60 Ständen konnte die rund 5000 Besucherinnen und Besucher basteln und forschen, hüpfen und rudern, funken, fliegen und Gummistiefel weitwerfen. Sie konnten sich einmal um die Welt futtern, sich über studentische Initiativen informieren oder einfach mit einem selbstgebrauten Bier in der einen und Popcorn in der anderen Hand das mehrstündige Live-Programm auf der Bühne, eine bunte Mischung aus Tanzaufführungen und Konzerten, genießen. Zum Abschied schickten die Musiker von SymphonING glückliche Besucher mit einem Ohrwurm auf den Heimweg.

Foto: Lina P.A. Nguyen

Dass selbst der später kurz einsetzende Regen der sonnigen Stimmung nichts anhaben konnte, lag auch daran, dass sich das TUHH-Sommerfest durch die intensive Zusammenarbeit zwischen Veranstaltungsmanagement, Studierenden und dem TUHH-Dekanat Management-Wissenschaften und Technologie auch in diesem Jahr seinen eigenen Charakter als entspanntes Familienfest bewahrte. Studierende und Familienangehörige, Nachbarn, Alumni, aktuelle und ehemalige Mitarbeiter – alle haben zusammen gefeiert. „Es war wie ein wunderbares Treffen unter Freunden“, sagt TUHH-Präsident Garabed Antranikian über ein gelungenes Sommerfest 2017.

Aus gegebenen Anlass: Saskia Kapels organisiert seit über 20 Jahren das Sommerfest der TUHH und hat es mit ihrer freundlichen und fröhlichen Art zu dem schönen Fest gemacht, was es ist! Wir sagen Danke und wünschen dir alles Gute! In Hamburg sagt man Tschüss!


TUHH - Pressestelle
Sabrina Knoll
E-Mail: sabrina.knoll@tuhh.de
Tel.: +49 40 428 78 3558
Fax: +49 40 428 78 2366

Bildmaterial im Original