Die TUHH trauert um ihren Mitarbeiter Olav Wilde

10.10.2016

Foto: TUHH/RZ

Die TUHH trauert um ihren Mitarbeiter Olav Wilde.

Olav Wilde starb am 5. Oktober 2016 überraschend im Alter von 63 Jahren.

Als eLearning-Beauftragter des Rechenzentrums begleitete Olav Wilde seit 2000 die Einführung und Nutzung von eLearning an der TUHH. Er wirkte maßgeblich an der erfolgreichen und nachhaltigen Einführung der eLearning-Plattform Stud.IP an der TUHH mit und hat deren Weiterentwicklung vorangetrieben.

Olav Wildes Name war eng verknüpft mit der Einführung und Begleitung des e-Portfolios für Studierende an der TUHH. In der Hamburg Open Online University (HOOU) fand seine Expertise ein ideales Feld für die Weiterentwicklung vielfältiger eLearning-Inhalte.

Als Ausbilder hat er junge Leute zu einem erfolgreichen Abschluss als Fachinformatiker geführt. Darüber hinaus engagierte sich Olav Wilde für die Ferien-Computerkurse der TUHH und war aktiv in diversen Initiativen und Veranstaltungen zur Nachwuchswerbung.

Die TUHH verliert mit Olav Wilde einen überaus engagierten Mitarbeiter, der seine Technische Universität über viele Jahre mit auf- und ausgebaut hat. Die TUHH wird ihm ein ehrendes Andenken bewahren. Unser aller Mitgefühl gilt seiner Familie und seinen Angehörigen.

Zu Ehren von Olav Wilde findet eine Gedenkstunde für Angehörige der TUHH statt:

Datum: 21.10.2016, 14:00 Uhr
Ort: Gebäude A, Raum 2.79


TUHH - Public Relations Office
Rüdiger Bendlin
E-Mail: bendlin@tuhh.de
Phone: +49 40 428 78 3330
Fax: +49 40 428 78 2366