Mit fliegenden Hüten: Feierliche Verabschiedung der TUHH-Absolventinnen und -Absolventen

24.06.2016

We did it!
We did it! Foto: C. Bittcher

„Wir sind stolz auf Sie“, sagte Professor Garabed Antranikian, Präsident der Technischen Universität Hamburg (TUHH) in seiner Rede vor rund 1.200 Gästen in der Friedrich-Ebert-Halle. Die Event-Location in Fußnähe der TUHH war bis auf den letzten Platz gefüllt: Familie, Freunde und Angehörige wollten dabei sein, wenn die frisch Graduierten persönlich ihre Abschlussurkunden entgegen nehmen.

Sie stehen nun als Alumni der TUHH vor dem Beginn ihrer beruflichen Laufbahn als Ingenieurinnen und Ingenieure. Als Mitglieder der TUHH-Familie bleiben Sie jedoch auch künftig ihrer Alma Mater verbunden. Umfangreiche Angebote der Alumni-Betreuung der TUHH laden zu Aktivitäten in einem eng geknüpften Netzwerk der Ehemaligen.

Mit traditionellen Hüten und Schärpen zogen die Stars des Abends unter lautstarkem Applaus in die Halle ein. Vom 1. September 2015 bis 29. Februar 2016 hatten insgesamt 686 Absolventinnen und Absolventen, davon 58 Doktorandinnen und Doktoranden ihren Abschluss an der TUHH gemacht. Zur Absolventen- und Promotionsfeier kamen davon rund 400.

Foto: H. Gilbert

Prof. Antranikian begrüßte das Auditorium herzlich. In seiner Rede würdigte er die Leistungen der Studierenden und betonte die sehr gute, aber auch herausfordernde Ingenieursausbildung an der TUHH: „Wir bilden nicht nur Menschen mit hervorragenden fachlichen Qualifikationen aus", sagte er in seiner Ansprache. „Wir bilden Menschen aus, die führen und im Team arbeiten können." Festrednerin Dr. Monika Griefahn, Geschäftsführerin der Monika Griefahn GmbH institut für medien umwelt kultur, forderte die jungen Akademiker und Akademikerinnen auf, ihre erworbenen Fähigkeiten im nächsten Lebensschritt mit Leidenschaft einzusetzen. Das Grußwort von Seiten der Absolventen und Absolventinnen sprach Nikolaus Haberer aus dem Dekanat Maschinenbau. Er sprach von einem Kompass, den die TUHH ihm in den letzten Jahren mit auf den Weg gegeben hatte, bevor er seinen ehemaligen Kommilitonen und Kommilitoninnen für die kommende Zeit alles Gute wünschte.

Für die musikalische Untermalung sorgte der TUHH-A-Capella-Chor SingING und der Hamburger Schulchor „Gospel Train“ unter der Leitung von Peter Schuldt. Durch die Veranstaltung führte Dr. Dietmar Dunst, Leiter des Servicebereichs Lehre und Studium. Der Abend fand seinen Höhepunkt mit der Überreichung der Urkunden an die jungen Ingenieurinnen und Ingenieure. Hierfür wurde jeder einzelne Absolvent und jede einzelne Absolventin namentlich auf die Bühne gebeten. Sie wurden von den jeweiligen Dekanen und Prüfungsausschussvorsitzenden sowie der Alumni-Koordinatorin Vera Lindenlaub und der Fest-Organisatorin Bärbel Müller mit der Schmuckurkunde und einem Geschenk des Vereins „Alumni und Förderer der TUHH" geehrt. Abschließend trafen sich alle Absolventinnen und Absolventen zum traditionellen Gruppenfoto mit Hutwurf.


TUHH - Public Relations Office
Felicia Heymann
E-Mail: felicia.heymann@tuhh.de
Phone: +49 40 428 78 3558
Fax: +49 40 428 78 2366