Hamburger Bautag 2016: TUHH-Absolventen mit Förderpreisen ausgezeichnet

08.06.2016

Die Preisträger Dennis Sergelius, Vanessa Sohrt und Simon Steffen kurz vor der Übergabe. /
Die Preisträger Dennis Sergelius, Vanessa Sohrt und Simon Steffen kurz vor der Übergabe. / Foto: TUHH

Die Stiftung der Bauindustrie Hamburg zeichnete am 8. Juni 2016 Absolventen der Technischen Universität Hamburg (TUHH) mit Förderpreisen in Höhe von 4.500 Euro aus. Jan Wibbing und Dennis Sergelius sind für ihre hervorragenden Leistungen in ihren Masterarbeiten, Vanessa Sohrt und Simon Steffen für ihre Bachelorarbeiten auf dem Hamburger Bautag geehrt worden. Der Bautag findet zum 13. Mal unter dem Motto „Brücken im Hafen Hamburg“ statt.

Die Preisverleihung erfolgte an der Technischen Universität Hamburg (TUHH) im Beisein des TUHH-Präsidenten Garabed Antranikian, die Preise wurden durch Dr.-Ing. Friedrich W. Oeser, Ehrenmitglied des Bauindustrieverbandes Hamburg Schleswig-Holstein e. V. und der Stiftung der Bauindustrie Hamburg vergeben. Mit der Preisvergabe für diese Arbeiten unterstützt die Stiftung der Bauindustrie Hamburg das Ziel der TUHH, Studierenden Anreize für ein sehr gutes und zügiges Studium zu bieten.

Für Preisträger Jan Wibbing nahm stellvertretend sein Vater (links) den Preis entgegen. /
Für Preisträger Jan Wibbing nahm stellvertretend sein Vater (links) den Preis entgegen. / Foto: TUHH

„Wir brauchen dringend gut ausgebildete Bauingenieure. Wer jetzt in der Bauwirtschaft ein Studium absolviert, findet als Bauingenieur so gute Voraussetzungen, wie lange nicht mehr. Investitionen in die Infrastruktur und damit einhergehend in die Bildung sind dringend notwendig“, sagte Friedrich W. Oeser.

Abgerundet wurde der Tag mit Fachvorträgen über den Neubau der Rethebrücke (Jörg Ahlgrimm, Hamburg Port Authority), die Instandsetzung der Howaldtbrücke (Thomas Benz, Ingenieurbüro Grassl) und die Köhlbrandbrücke (Tomas Buhr, Hamburg Port Authority). Die Moderation übernahm Uwe Starossek vom TUHH-Institut für Baustatik und Stahlbau. Mit einer Kontaktmesse mit Vertretern der Bauwirtschaft und den Studierenden und Absolventen der TUHH fand der Hamburger Bautag 2016 seinen Abschluss.

Der Hamburger Bautag hat sich zu einem bedeutenden Forum zwischen Wissenschaft und Praxis entwickelt, in dem die Zukunftsperspektiven der Bauindustrie sowie ihre Auswirkung auf die universitäre Ausbildung von Bauingenieuren diskutiert werden.


TUHH - Pressestelle
Jasmine Ait-Djoudi
E-Mail: jasmine.ait-djoudi@tuhh.de
Tel.: +49 40 428 78 3458
Fax: +49 40 428 78 2366