TUHH: Tagesforum „Risikomanagement mit Simulationen erfolgreich gestalten“ für Führungskräfte

05.02.2016

Flyer der Veranstaltung.
Flyer der Veranstaltung. Grafik: Institut für Controlling und Simulation

Das Institut für Controlling und Simulation der Technischen Universität Hamburg (TUHH), Spitzner Consulting und die Führungsakademie der Bundeswehr veranstalten am 10. März 2016 ein Tagesforum mit dem Titel „Risikomanagement mit Simulationen erfolgreich gestalten“. Die Tagung richtet sich an Führungskräfte und Risikomanager aus allen Bereichen. Es sind noch Plätze frei.

Simulationen spielen im Methodenkanon des Risikomanagements bereits eine wichtige Rolle, könnten aber noch erheblich breiter eingesetzt werden. So finden Simulationsmethoden beim Erkennen von Risiken, ihrer quantitativen Bewertung und der Maßnahmenentwicklung bislang vergleichsweise weniger Anwendung. Dabei können in diesem Bereich Was-wäre-wenn-Analysen, etwa in Form von Wargames, System Dynamics und Szenarioanalysen, erfolgreich eingesetzt werden.

Die Veranstaltung „Risikomanagement mit Simulationen erfolgreich gestalten“ ist bereits das 6. Forum in der Veranstaltungsreihe „Zukunftsorientierte Steuerung” und bietet die Möglichkeit, Simulationen als Werkzeug des Risikomanagements in verschiedenen Einsatzfeldern kennenzulernen und Erfahrungen zur erfolgreichen Anwendung auszutauschen. Hochkarätige Referenten, u.a. Prof. Dr. Dietrich Dörner und Anwendungsexperten aus Wirtschaft und Militär sprechen über ihre Erfahrungen in diesem Bereich. Zudem bietet die Veranstaltung die Möglichkeit, die Anwendung von Simulationen in Workshops live zu erleben. Abgerundet wird das Forum durch eine Podiumsdiskussion und ein Get-together.

Das Programm des Forums sowie die Anmeldung sind über die Website der Veranstaltung www.tuhh.de/maccs/zos verfügbar. Veranstaltungsort ist die Führungsakademie der Bundeswehr in Hamburg.


TUHH - Public Relations Office

Fax: +49 40 428 78 2366