Viel Platz für viele Kinder: TUHH feiert Umzug des CampusNestes

21.12.2015

TUHH-Präsident Garabed Antranikian bei seiner Eröffnungsrede.
TUHH-Präsident Garabed Antranikian bei seiner Eröffnungsrede. Foto: Y.Wolkow/TUHH

Neue und größere Räume, mehr Platz zum Spielen und ein extra Zimmer, wo Mittagsschlaf gehalten wird: Am 17. Dezember 2015 wurde an der Technischen Universität Hamburg (TUHH) der Ortswechsel des CampusNestes, das Betreuungsangebot der Universität, gefeiert. Von nun an können zehn statt wie bisher nur fünf Kinder gleichzeitig beaufsichtigt werden. Zusätzlich besitzt das CampusNest ein eigenes Außengelände, auf dem in den nächsten Wochen ein kleinkindgerechter Spielplatz eingerichtet wird.

Bei Kaffee, Saft und Kuchen wurden die neuen Räumlichkeiten eingeweiht. TUHH-Präsident Garabed Antranikian und Jürgen Allemeyer, Geschäftsführer des Studierendenwerks Hamburg, eröffneten die Feier. „Wichtig ist an unserer Universität auch die soziale Komponente, nicht nur die Forschung“, sagte der TUHH-Präsident während seiner Rede. Die TUHH möchte ihre Angehörigen sowohl im akademischen als auch im sozialen Bereich unterstützen. Jürgen Allemeyer lobte, dass die Kita-Räume liebevoll eingerichtet seien. Im CampusNest erhalten Studierende und Beschäftigte der TUHH eine flexible und qualifizierte Kinderbetreuung. Zwei erfahrene pädagogische Fachkräfte kümmern sich um die Kleinen. Bis zu 25 Stunden in der Woche haben Eltern die Möglichkeit, ihre Kinder beitragsfrei in die Obhut des CampusNestes zu geben und sich währenddessen auf ihr Studium oder die Arbeit zu konzentrieren. Das Angebot richtet sich an Kinder im Alter von acht Wochen bis drei Jahren und gegebenenfalls auch bis zum Schulantritt.

Das CampusNest ist ein Projekt zwischen der TUHH, dem Studierendenwerk Hamburg sowie dem AStA der TUHH. Das Betreuungsangebot richtet sich vor allem an Eltern, die eine Betreuung in geringem Umfang benötigen sowie an Eltern, die außerhalb der Regelbetreuungszeit zusätzliche Unterstützung benötigen.

CampusNest, Technische Universität Hamburg (TUHH), Gebäude G, Kasernenstraße 10, 21073 Hamburg, Montag bis Freitag von 8.00-18.00 Uhr.

TU Hamburg
Referat für Gleichstellung
Astrid Kroschke
Gleichstellungsbeauftragte/ Familienbüro
Tel.: 040 428 78 42 14
E-Mail: kroschke@tuhh.de

Studierendenwerk Hamburg
Familienservice
Tel.: 040 41 902 362
E-Mail: familienservice@studierendenwerk-hamburg.de


TUHH - Pressestelle

Fax: +49 40 428 78 2366