TUHH goes Music: Heißer Start der Konzertreihe im Winter

19.11.2015

Foto: TUHH

Funk, Soul, Latin und vieles mehr: Die Technische Universität Hamburg (TUHH) ist mit der Konzertreihe TUHH goes music zurück und startet am 25. November 2015 um 20.00 Uhr mit der Big-Band FachBereichFürAnalogeFrequenzTechnik (FBFAFT). FBFAFT bringt mit Bläsern und Stimmen den Groove an die Universität. Nach ihrem Debüt im vergangenen Herbst werden die Musiker und Sänger um Bandleader Gero Weiland die Highlights ihres Programmes präsentieren.

Der FBFAFT ist seit seiner Gründung 2012 zu einer festen Big-Band gewachsen. Die Gruppe besteht aus Studenten, Absolventen und Wissenschaftlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der TUHH, die sich nach Feierabend treffen und ihrer Liebe zur Musik nachgehen. Ihr Repertoire reicht von Swing, Latin und Rock bis zur neusten Popmusik und wird ständig erweitert. Das Publikum erwartet ein bunter Mix verschiedener Musikrichtungen.

Weiter geht es mit der Konzertreihe mit hochkarätigen Klassikkonzerten im Dezember und Januar 2016. Musikinteressierte sind herzlich zu den Klassikkonzerten eingeladen, die in Zusammenarbeit mit der Hochschule für Musik und Theater (HFMT) organisiert werden. Am 2. Dezember 2015 und am 27. Januar 2016 werden unter anderem Werke von Frédéric Chopin, Johannes Brahms und Franz Schubert gespielt. Beide Konzerte beginnen um 19 Uhr an der TUHH, Audimax I, Am Schwarzenberg-Campus 5, 21073 Hamburg. Der Eintritt ist frei.

TUHH goes music: FBFAFT-Konzert
Der Eintritt ist frei.
Beginn: 19.00 Uhr, Einlass ab 18.30 Uhr.
Ort: TUHH, Audimax I, Am Schwarzenberg-Campus 5, 21073 Hamburg


TUHH - Public Relations Office

Fax: +49 40 428 78 2366