TUHH zeigt im Mercedes me Store in Hamburg Trends der Zukunft

02.11.2015

Vortrag "Die Zukunft des Lernens" von Professor Sönke Knutzen, TUHH.
Vortrag "Die Zukunft des Lernens" von Professor Sönke Knutzen, TUHH.
Foto: TUHH

Studierende der Technischen Universität Hamburg (TUHH) und Mercedes me Store Hamburg präsentieren einen Monat Vorträge und Ausstellungen rund um das Thema Trends der Zukunft. Den Auftakt der dreiteiligen Vortragsreihe macht Professor Sönke Knutzen, Leiter Institut für Technische Bildung und Vize-Präsident Lehre der TUHH, mit seinem Vortrag „Die Zukunft des Lernens“. Zudem stellt das Startup Dock der TUHH seine Arbeit für junge Gründer vor. Der Eintritt ist frei.

3.11.2015, 19 Uhr: – „Die Zukunft des Lernens“: Vortrag: Die Zukunft des Lernens. Uni digital? Jetzt schon.
An diesem Abend präsentiert Prof. Dr. Sönke Knutzen, Leiter Institut für Technische Bildung und Vize-Präsident Lehre, die „Hamburg Open Online University“. Das Projekt wurde im Januar vom Hamburger Senat, der Behörde für Wissenschaft und Forschung, dem Multimedia Kontor Hamburg sowie sechs Hamburger Hochschulen ins Leben gerufen. Es ist ein Netzwerk zum Aufbau einer digitalen Infrastruktur mit der das Lernen und Lehren in Hamburg bereichert werden soll. Eine Bereicherung für junge Gründer ist auch das Startup Dock der TUHH. Es steht für Entrepreneurship auf dem Campus und begleitet innovative Startups auf ihrem Weg zu erfolgreichen Unternehmen. Zwei die es geschafft haben, stellen sich heute Abend vor.

11.11.2015, 19 Uhr: „Mega Trends und Wandel“ Inspire me – Vortrag „Megatrends und Wandel“ mit Mathias Haas.
„Ich lese nicht im Kaffeesatz, sondern beobachte mit 360°-Rundumblick genau, was heute schon konkret für die Zukunft ablesbar ist“, sagt Mathias Haas. Der Trendforscher sticht aus der illustren Branche von selbsternannten Zukunftsforschern und windigen Propheten heraus. Kurzweilig und im lockeren Infotainment-Stil erklärt er, wie relevante Entwicklungen früher entdeckt und wie jeder davon profitieren kann.

18.11.2015, 19 Uhr: Interaktiver Vortrag e-gnition Inspire me – Formula Future.
Innerhalb eines Jahres plant, baut und erprobt das e-gnition-Team der TUHH jedes Jahr einen neuen elektrischen Formel–Rennwagen, um sich dann auf den namhaftesten Rennstrecken Europas mit anderen Teams der Formula Student zu messen. An der Konstruktion arbeiten rund 50 Studenten verschiedener Ingenieursfachrichtungen. Das Ergebnis ist ein Rennwagen mit beeindruckenden Eigenschaften: Rechnerisch sind Beschleunigungswerte von unter drei Sekunden auf 100 km/h möglich. Nach einem Speedvortrag gibt es die Möglichkeit zu einer Simulator-Testfahrt in einem original e-gnition Rennwagen

Mercedes me Store
Ballindamm 17, 20095 Hamburg
https://www.mercedes-benz.com/de/mercedes-me/mercedes-benz-stores/

Siehe auch: mercedes.me/hamburg


TUHH - Pressestelle
Jasmine Ait-Djoudi
E-Mail: jasmine.ait-djoudi@tuhh.de
Tel.: +49 40 428 78 3458
Fax: +49 40 428 78 2366