Lebensmittel-Experte und TUHH Professor Stefan Palzer wird „NESTLÉ Fellow“

09.07.2015

Prof. Dr.-Ing. habil. Stefan Palzer.
Prof. Dr.-Ing. habil. Stefan Palzer. Foto: privat

Die Technische Universität Hamburg (TUHH) gratuliert Prof. Dr.-Ing. habil. Stefan Palzer zur Verleihung des Titels „NESTLÉ Fellow“. Der von der Firma NESTLÉ sehr selten verliehene Titel ist ausgewählten Wissenschaftlern des Konzerns vorbehalten und wird von diesem selbst verliehen. Der „Fellow“ entspricht der höchsten, erreichbaren Stellung im Unternehmen hinsichtlich wissenschaftlicher Expertise. Der Verfahrenstechniker Palzer ist einer der weltweit führenden Experten für Lebensmittelverfahrenstechnik. Seit 2010 lehrt er auch an der TUHH, unterstützt Forschungsarbeiten, betreut Doktoranden und arbeitet eng mit der TUHH-Verfahrenstechnik zusammen.

Der Forschungsmanager und NESTLÉ Vice President Palzer ist Direktor für Forschung und Entwicklung in der Business Unit für Getränke, der größten der sieben Konzernsparten des Schweizer Unternehmens, das weltweit rund 339.000 Mitarbeitern beschäftigt. Er ist damit für die Qualität des globalen Innovationsprogramms für die Marken NESCAFÉ, NESTEA und NESTLÉ COFFEE-MATE (Gesamtumsatz über 10 Milliarden CHF pro Jahr) verantwortlich. Palzer fühlt sich durch den Titel geehrt: „Es zeigt das NESTLÉ wissenschaftliche Expertise ausserordentlich schätzt und intensives Netzwerken mit führenden Hochschulen wie der TUHH sehr stark fördert. Eine derartige intensive Zusammenarbeit mit dem akademischen Sektor erschliesst uns, als einem der global führenden Hersteller von Lebensmitteln, Zugang zu exzellenten Nachwuchskräften und innovativen Technologien, die wir für unsere Innovationsprogramme stets benötigen”.


TUHH - Public Relations Office

Fax: +49 40 428 78 2366