Die TUHH-Theater AG präsentiert:

Robin Hood vs. the Sheriff: eine uralte Legende in neuem Kleid

17.06.2015

Plakat: Theater AG
Plakat: Theater AG

Robin Hood, der Vorkämpfer für soziale Gerechtigkeit, der manch einem ein Schnippchen schlägt, hat selbst Probleme. Um diese und vieles mehr dreht sich die aktuelle Inszenierung der Studierenden Theater-AG der TUHH. Zu sehen gibt es den Klassiker im neuen Gewand am kommenden Freitag und Samstag, 19./20. Juni sowie am Mittwoch, 24. Juni 2015. Vorstellungsbeginn ist 19 Uhr, Veranstaltungsort das Audimax II, Denickestraße 22, 21073 Hamburg. Der Eintritt ist wie immer frei!

Zum Inhalt:

Kaum ist König Richard „Löwenherz“ nicht mehr im Lande, ergreift der Sheriff von Nottingham unverfroren mit Prinz Johns Unterstützung die Macht und unterdrückt mit verstärkter Militärgewalt, erhöhten Steuern und dreisten Intrigen das Volk von Nottingham.
Von idealistischen Motiven getrieben versammelt Robin Hood die mutigsten Widerstandskämpfer um sich und verteidigt Recht und Freiheit im schwer zugänglichen Sherwood Forrest.
Aber so idealistisch die Ziele auch sind – Robin hat nicht nur mit den Söldnern des Sheriffs zu kämpfen, sondern auch mit der eigenen Vergangenheit und vermeintlichen alten Freunden.


TUHH - Public Relations Office

Fax: +49 40 428 78 2366