Hilfe, meine Eltern werden alt

Informationsveranstaltung des Familienbüros der TUHH rund um das Thema Pflege am 23. September 2014

16.09.2014

Foto: berufundfamilie gGmbH

Wenn Eltern/Partner plötzlich Pflege brauchen, ist diese für berufstätige oder auch studierende Familienmitglieder nicht immer leicht zu leisten. Die Vereinbarung der Berufstätigkeit oder des Studienablaufs mitPflegeaufgaben ist eine große Herausforderung.

Eine erste Informationsveranstaltung zum Thema Pflege und Beruf bietet das Familienbüro der Technischen Universität Hamburg (TUHH) am Dienstag, 23. September, an. Die Veranstaltung erfolgt in Kooperation mit den Pflegestützpunkten Hamburg-Nord und Hamburg-Harburg.

Die Veranstaltung beginnt um 17 Uhr und endet gegen 18.30 Uhr. Veranstaltungsort ist der Seminarraum 1.023 im Gebäude D (Schwarzenbergstr. 95).

Astrid Kroschke (TUHH Gleichstellungsbeauftragte), Marlen Sievert (TUHH Familienbüro):„Zur Familienfreundlichkeit unserer Universität gehört neben einer guten, verlässlichen Kinderbetreuung auch das Thema der Pflege von Angehörigen, das im Zusammenhang mit dem demografischen Wandel unserer Gesellschaftimmer mehr in den Mittelpunkt rückt."

Plötzlich mit dem Thema konfrontiert fühlt man sich wie in einem Dschungel (der Informationen), in dem sich Ratsuchende schnell verirren können. Die Informationsveranstaltungsoll aufzeigen, welche Themenschwerpunkte von besonderer Wichtigkeit sind und welche weiteren Beratungs- und Unterstützungsmöglichkeiten es für Pflegende gibt. Auch die zukünftige Dienstvereinbarung bezüglich der Arbeitszeitgestaltung bietet unterschiedliche Möglichkeiten, die Vereinbarkeit von Berufstätigkeit/Studium und Pflegeaufgaben zu erleichtern.

Alle Interessierten sind herzlich willkommen zur Informationsveranstaltung. Der Eintritt ist frei, eine Anmeldung ist nicht nötig.

Ansprechpartner

TUHH Familienbüro
Marlen Sievert
Referat für Gleichstellung
Technische Universität Hamburg-Harburg
Schwarzenbergstraße 95, Geb. D, Raum 1.020

Tel.: +49 40 428 78 39 68

E-Mail: marlen.sievert@tuhh.de


TUHH - Public Relations Office

Fax: +49 40 428 78 2366