2. FC Turbine Testfilter Berlin ist der Aquamaster 2012

28.09.2012

Foto: Aquamasters

Am 16. Juni fand an der Technischen Universität Hamburg-Harburg die 6. Deutsche Fußball­meister­schaft der Wasser- und Abfallinstitute statt. An den AQUAMASTERS 2012 nahmen neun Mannschaften aus dem gesamten Bundesgebiet teil. Die rund 80 Fu&sßller und Fu&sßllerinnen kamen aus Aachen, Berlin, Braunschweig, Hamburg, Karlsruhe, M&uühen und Stuttgart. Das Turnier wurde gemeinsam vom Institut f&uüAbwasserwirtschaft und Gew&aäerschutz der TUHH und vom Hochschulsport Hamburg organisiert. Ort des sportlichen Geschehens war der Kunstrasenplatz Baererstra&sßin Hamburg-Harburg nahe der TUHH.</

<p

ch einer anstrengenden Vorrunde mit acht Spielen f&uüjede Mannschaft konnten sich die vier st&aästen Mannschaften f&uüdas Halbfinale qualifizieren. Im ersten Halbfinale trafen Lokomotive M&uühen von der TU M&uühen auf den 2. FC Turbine Testfilter von der TU Berlin. Die Berliner konnten sich 3:1 gegen die Lokomotive durchsetzen. In dem zweiten Halbfinale traf der 1. FC Turbine Testfilter auf Anker M&uühen von der Universit&aäder Bundeswehr M&uühen. Dieses Spiel wurde erst durch 9-Meter-Schie&sß knapp zugunsten der Berliner entschieden. Damit war das Finale eine reine Berliner Angelegenheit und so stand bereits vor dem letzten Spiel fest, dass der Titel in die Hauptstadt gehen w&uüe. Das Kr&aäemessen zwischen den beiden FCs konnte letzten Endes der 2. FC mit 1:0 zu seinen Gunsten ent­scheiden. Somit ist der 2. FC Turbine Testfilter Berlin der Aquamaster 2012. Wir gratulieren sehr herzlich.</p

p
Foto: Aquamasters

danken allen Mannschaften f&uuühr Kommen. Wir danken insbesondere den Teams, die sehr weite Anfahrtswege auf sich genommen haben. Zu unserer gro&szßFreude bewahren die Berliner Gewinner die "Sieger wird Ausrichter"-Tradition der Aquamasters, sodass die 7. Fu&szßlmeisterschaft im n&auäten Jahr bereits zum zweiten Mal in Berlin stattfinden wird. Wir freuen uns darauf.</p

p

tere Informationen und Impressionen unter http://www.aquamasters.de</p


TUHH - Public Relations Office

Fax: +49 40 428 78 2366