Wissenschaftlerinnen im Wettbewerb

TUHH Doktorandin Saskia Oldenburg ist erste Women-Mint-Slam-Siegerin

14.10.2011

Saskia Oldenburg
Saskia Oldenburg
Foto: privat

Drei Jahre Forschungsarbeit zusammengefasst in einen unterhaltsamen Zehn-Minuten-Vortrag – dafür gab es am Ende des ersten Women-MINT-Slam 2011 für Saskia Oldenburg den ersten Platz . Die 27-jährige Doktorandin der TU Hamburg hat die Publikums-Jury mir ihrem Vortrag derart überzeugt, dass sie unter den sechs Wettbewerbsteilnehmerinnen eindeutig zur Siegerin gekürt wurde.

Der Women-MINT-Slam war das Highlight der "Informatica Feminale", die Anfang September an der Uni Bremen ausgerichtet wurde. Ähnlich wie beim Poetry-Slam handelte es sich dabei um einen Vortragswettbewerb, bei dem das Publikum als Jury fungiert und die Siege rkürt. Diesmal waren allerdings ausschließlich Studentinnen und Wissenschaftlerinnen aus dem MINT-Bereich (Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften, Technik) aufgerufen, möglichst kreativ und leicht verständlich ihren Berufsalltag oder ihre Forschungsergebnisse vorzustellen.

Saskia Oldenburg erklärte in ihrem Vortrag "Anaerobe Fermentation von Mischgrün ihre Forschung im Rahmen ihrer Doktorarbeit. Die Energie- und Umwelttechnikerin erforscht an der TUHH neue Wege der Energiegewinnung mittels Vergärung von Abfall, Kompost oder Rasenschnitt. Durch ansprechende Bilder, Humor und treffende Formulierungen schaffte sie es, das Publikum zu begeistern, verriet, wie ihr bei den ersten Gärversuchen noch die Flaschen um die Ohren geflogen sind und lieferte mit ihrer Präsentation den besten Beweis, das Forschung wedertrocken noch langweilig ist und sich darüber hinaus in vielen Alltagssituationen wieder findet.

Organisiert wird der Women MINT-Slam von "Komm, mach MINT.", dem "Nationalen Pakt für Frauen in MINT-Berufen.2008 von Bundesministerin Prof. Dr. Annette Schavan ins Leben gerufen, verfolgt der Pakt das Ziel, das Interesse von Mädchen und Frauen an MINT-Berufen zu wecken und zu fördern.

Alle Slam-Beiträge gibt es online zu sehen unter folgendem Link:
http://www.komm-mach-mint … ungen/1.-MINT-Slam-Bremen

See also: http://www.komm-mach-mint.de


TUHH - Public Relations Office

Fax: +49 40 428 78 2366