IBN lädt zum Schülertag

24.06.2009

Mehr als 100 Schülerinnen und Schüler aus 28 Schulen aus der gesamten Metropolregion sind heute zu Besichtigung und Führungen auf dem Campus der TUHH. Anlässlich des Schülertags des Verbunds Industrielle Biotechnologie Nord (IBN) öffnen dessen Partner, zu denen auch die TUHH zählt, ihre Labore für Schülerinnen und Schüler der Sekundarstufe II. Folgende Institute beteiligen sich daran:.
Technische Mikrobiologie:
Extremophile Mikroorganismen: Vom Ursprung des Lebens zur Industriellen Mikrobiologie, Prof. Dr. G. Antranikian
Feststoffverfahrenstechnik und Partikeltechnologie:
Wirbelschichttechnik: Warum können Enten im Sand schwimmen?;Prof. Dr.-Ing. Stefan Heinrich;
Technische Biokatalyse:
Was haben Cola und Hautcreme mit Biokatalyse zu tun?; Prof. Dr. Andreas Liese;
Thermische Verfahrenstechnik:
Bioethanol aus Stroh - Die nächste Generation der Biokraftstoffe; Prof. Dr.-Ing. Irina Smirnova;
Bioprozess- und Biosystemtechnik:
Vom Zellaufschluss mit Nanomessern zur Bioproduktion in Minibioplan; Prof. Dr. An-Ping Zeng;

Hamburg ist ein faszinierender Wissenschaftsstandort und Schülerinnen
und Schüler können hautnah dabei sein. Der IBN-Schülertag bietet
ungewöhnliche Einblicke in den Forschungsalltag von Hamburger
Wissenschaftlern. 11 Partner öffnen ihre Labore und informieren über
Forschungsaktivitäten, Ausbildungsmöglichkeiten und Karrierechancen in
der Industriellen Biotechnologie.
Alle Infos unter: http://www.tutech.de/ibn-schuelertag

Für Rückfragen:
TuTech Innovation GmbH
Tina Schmidt-Nausch
Public Relations
Tel.: 040/ 76629-6121
E-Mail: schmidt-nausch@tutech.de


TUHH - Public Relations Office

Fax: +49 40 428 78 2366