SymphonING: Europa zu Gast in Harburg - Sommerkonzert mit fantastischen Akzenten

30.06.2008

Zu einer musikalischen Reise durch Europa lädt das Symphonieorchester der Technischen Universität Hamburg-Harburg am Donnerstag, 3. Juli, ein. Willkommen ist das musikliebende Publikum ab 20 Uhr im Audimax I, Schwarzenbergstraße 95H.

Die internationale Tour startet im Russland des 20. Jahrhunderts mit zwei Walzern des sowjetischen Komponisten Dimitri Shostakovich (1906-1975) aus der "Suite for Variety Stage Orchester". Die Musik des russischen Komponisten Modest Mussorsgsky (1839-1881) lädt zum Verweilen in die "Promenade 1 und 2" aus dem Werk "Bilder einer Ausstellung" ein.

Hobbyzauberer und Fantasy-Freunde wird ein Abstecher in die englische Zauberwelt gewährt. Das SymphonING überrascht mit der Konzert-Suite "Harry Potter and the Goblet of Fire" (Harry Potter und der Zauberkelch), um seine Gäste anschließend in das "Haus des Teufels" der Sinfonie Nr. 6 des italienischen Barock-Komponisten Luigi Boccherini (1743-1805) zu entführen. Die zauberhafte und aufregende musikalische Exkursion endet im zeitgenössischen Deutschland und findet hier ihren Höhepunkt in der Uraufführung der eigens für das SymphonING geschriebenen Komposition "Aklinea" des Jazzschlagzeugers und Komponisten Gerd Vierkötter.

Alle Freunde der Musik sind herzlich eingeladen.

Der Eintritt ist frei.

See also: http://www.symphoning.de.vu/


TUHH - Public Relations Office

Fax: +49 40 428 78 2366