"Bauindustrie trifft Universität" - 5. Hamburger Bautag an der TUHH - Preisverleihung der Stiftung Bauindustrie

27.06.2007

von links: Edwin Kreuzer, Viktor Sigrist, Xiaolong Ma, Daniela Wilhelm, Christina Rudolph, Thorben Hamann Zilm, Friedrich W. Oeser
von links: Edwin Kreuzer, Viktor Sigrist, Xiaolong Ma, Daniela Wilhelm, Christina Rudolph, Thorben Hamann Zilm, Friedrich W. OeserFoto TUHH/Jupitz
Die Stiftung der Bauindustrie Hamburg e.V. verleiht heute, 27. Juni, 14 Uhr, anlässlich des 5. Hamburger Bautages an der Technischen Universität Hamburg-Harburg Förderpreise in Höhe von insgesamt 6000 Euro an Studierende und Absolventen des Studienganges Bauingenieurwesen und Umwelttechnik.

Daniela Wilhelm (26) und Xiaolong Ma (27) werden für ihre mit jeweils 2000 Euro dotierten Diplomarbeiten ausgezeichnet. Christina Rudolph (21) und Thorben Hamann Zilm (23) erhalten als Jahrgangsbeste ihres Studiengangs – beste Prüfungsergebnisse in kürzester Studienzeit – den mit jeweils 1000 Euro dotierten Vordiplompreis.

Daniela Wilhelm hat in ihrer Diplomarbeit („Tragwerksplanung für eine segmentäre, extern vorgespannte Schrägkabelbrücke“) eine Straßenbrücke mit zwei Fahrspuren über mehrere Gleise entworfen. Ihre Arbeit schrieb die Ingenieurin am Institut für „Massivbau“. Ihr Kommilitone Xiaolong Ma erstellte im Rahmen seiner Diplomarbeit am Institut für „Geotechnik und Baubetrieb u.a. ein Simulationsmodell zur Berechnung der Wärmeabgabe bzw. -zugabe eines sogenannten Energiepfahles zur Heizung/Kühlung von Gebäuden.

Die Preisverleihung im Audimax II, Denickestraße 22, erfolgt im Beisein des Präsidenten der TUHH, Prof. Dr. Ing. Edwin Kreuzer. Der Präsident des Vorstandes der Stiftung der Bauindustrie Hamburg, Dr.-Ing. Friedrich W. Oeser, wird die Preise an die erfolgreichen Absolventen sowie Studierenden überreichen. Als Gastredner spricht Dr. Hans P. Dücker, Geschäftsführer der Hamburg Porth of Authority, über „Infrastrukturelle Entwicklungsperspektiven des Hamburger Hafens“.

Der Hamburger Bautag an der TUHH hat sich zu einem Forum für Wissenschaftler und Bauingenieure aus der beruflichen Praxis entwickelt. Die Zukunftsperspektiven der Bauindustrie sowie ihre Auswirkungen auf die universitäre Ausbildung von Bauingenieuren sind zentrale Themen. Außerdem werden aktuelle Forschungsprojekte der an der Ausbildung von Bauingenieuren beteiligten Institute der TUHH präsentiert.



TUHH - Public Relations Office

Fax: +49 40 428 78 2366