Ringvorlesung „Tissue Engineering – Regenerative Medizin“ an der TUHH

23.10.2017

Gewebedefekte mit gezüchteten körpereigenen Zellen reparieren, ohne langfristig auf künstliche Materialien angewiesen zu sein – dank medizinischer Fortschritte ist dies keine Zukunftsmusik mehr. Das noch relativ junge Forschungsgebiet Tissue Engineering und Regenerative Medizin hat die künstliche Herstellung biologischer Gewebe wie Haut, Blutgefäße, Knochen oder Nerven aus lebenden Zellen und Biomaterialien zum Ziel, um damit kranke Gewebe zu ersetzen oder zu regenerieren. Es beruht auf der Zusammenarbeit der Bereiche Zellbiologie, Biomaterialentwicklung, Zellkulturtechnik und Bioverfahrenstechnik und eröffnet vielfältige neue Einsatzgebiete in der Klinik oder der Diagnostik. Im Rahmen der Ringvorlesung „Tissue Engineering – Regenerative Medizin“ werden namhafte Rednerinnen und Redner wesentliche Aspekte dieser spannenden Entwicklung vorstellen.


TUHH - Public Relations Office
Sabrina Knoll
E-Mail: sabrina.knoll@tuhh.de
Phone: +49 40 428 78 3558
Fax: +49 40 428 78 2366

Full size pictures