TUHH: Deutsches Chapter der IEEE EMC Society wählt Christian Schuster zu neuem Vorsitzendem

12.04.2016

Prof. Dr. sc. techn. Christian Schuster
Prof. Dr. sc. techn. Christian Schuster
Foto: privat

Das deutsche Chapter der Electromagnetic Compatibility (EMC) Society des Institute of Electrical and Electronics Engineers (IEEE) wählt Prof. Dr. sc. techn. Christian Schuster von der Technischen Universität Hamburg (TUHH) zum neuen Vorsitzenden. Der Leiter des Instituts für Theoretische Elektrotechnik verantwortet damit seit dem 1. April 2016 die deutschlandweite Organisation, Mitgliederbetreuung und Weiterentwicklung des German EMC Chapters. Kernaufgabe des EMC Chapters ist die Bildung eines Experten-Netzwerkes, das sich mit der Untersuchung und der Unterbindung unerwünschter elektromagnetischer Störungen von beziehungsweise in technischen Anlagen und Bauteilen befasst.

Das IEEE mit Sitz in New York City ist der größte technische Berufsverband der Welt. Das IEEE hat die Förderung technologischer Innovation zum Nutzen der Menschheit zum Ziel. Die Vereinigung veranstaltet Fachtagungen und Konferenzen, ist Herausgeber verschiedener wissenschaftlich anerkannter Fachzeitschriften und bildet Gremien für die Standardisierung von Techniken. Weltweit sind mehr als 400.000 Mitglieder in über 160 Ländern im IEEE organisiert.

See also: www.tuhh.de


TUHH - Public Relations Office
Jasmine Ait-Djoudi
E-Mail: jasmine.ait-djoudi@tuhh.de
Phone: +49 40 428 78 3458
Fax: +49 40 428 78 2366