Junge Chemiker besuchen TUHH

01.02.2016

Chemie ist, wenn es stinkt und knallt.
Chemie ist, wenn es stinkt und knallt. Foto: TUHH / Geringer

Kleiner Besuch ganz Groß: Die Gewinnerinnen und Gewinner des diesjährigen
naturwissenschaftlichen Schülerwettbewerbs NATEX besuchten exklusiv Technischen Universität Hamburg (TUHH). Belohnt wurden sie damit für ihre Leistungen im Wettbewerb NATEX (Naturwissenschaftliches Experimentieren), einem Aufgabenwettbewerb für alle naturwissenschaftlich interessierten Schülerinnen und Schüler der Klassen 4 bis 10 aller Schulformen.

Einmal selbst Flugkapitänin sein.
Einmal selbst Flugkapitänin sein. Foto: TUHH / Geringer

Da im Mittelpunkt des Wettbewerbes das Thema Chemie stand, öffneten Professorin Irina Smirnova und Professor Raimund Horn ihre Labore für die jungen Forscher, um ihnen erste Einblicke in Forschung und Entwicklung in Chemie an der TUHH zu geben. So führte Raimund Horn mir den Jüngeren der Klassen fünf und sechs interessante chemische Reaktionen durch und demonstrierte anschließend im Technikum anschaulich, wie diese in der Praxis in großen Kolonnen durchgeführt werden. Die Großen waren im Labor von Irina Smirnova von Stofftrennungsverfahren und der Herstellung von Aerogelen fasziniert. Abgerundet wurde der Tag mit einem Besuch des Flugsimulators im DLR_School_Lab TUHH. "Wir sind gespannt, ob und wann wir Mitglieder dieser NATEX-Gruppen als Studierende an der TUHH wiedersehen“, sagten die Organisatoren des Besuchs Christian Mohr und Professor Wolfgang Mackens aus dem Schul-Labor.

See also: www.natex-hamburg.de


TUHH - Public Relations Office
Jasmine Ait-Djoudi
E-Mail: jasmine.ait-djoudi@tuhh.de
Phone: +49 40 428 78 3458
Fax: +49 40 428 78 2366