TUHH: Der Blog der Hamburg Open Online University geht online

27.11.2015

Logo: Hamburg Open Online University
Logo: Hamburg Open Online University

Im Rahmen der Campus Innovation 2015 am 26. und 27. November 2015 in Hamburg ist der Blog der Hamburg Open Online University (HOOU) www.hoou.de freigeschaltet worden und gewährt einen Blick hinter die Kulissen der Hamburg Open Online University. Dort sind über 40 HOOU-Projekte und Ideen aller sechs staatlichen Hochschulen und Infos zum Gesamtkonzept der HOOU zu finden. Alle interessierten Bürger können sich an der Offenen Universität beteiligen.

„Mithilfe einer solchen Internetplattform können wir verschiedene Gruppen – Forscher, Studierende, Entscheider und Leute vor Ort – viel leichter zusammenbringen, als es an einer Hochschule möglich wäre", sagt Prof. Sönke Knutzen, Vizepräsident der Technischen Universität Hamburg TUHH und Mitglied der Steuerungsgruppe. "Wir können mehr Informationen zusammentragen, wir können auch gute Ideen von Menschen nutzen, die keine Wissenschaftler sind, wir können Wissen besser teilen."

Die Technische Universität Hamburg (TUHH) ist Teil der hochschulübergreifenden Digitalisierungsstrategie und führt die Expertengruppe Portalkonzept und Technik innerhalb des Projektes Open Online University an. Leiter der Gruppe ist Professor Sönke Knutzen, Vizepräsident Lehre der TUHH. Das von allen staatlichen Hamburger Hochschulen mitgetragene Konzept der Open Online University soll die klassische Präsenzlehre der Hamburger Hochschulen mit den Möglichkeiten digitaler Technologien zusammenführen.

Für die einzelnen Maßnahmenpakete wurden drei Expertengruppen gebildet, denen Expertinnen und Experten unterschiedlicher Fachrichtungen aus den Hochschulen und dem Multimedia Kontor Hamburg angehören, z.B. aus den Bereichen Hochschuldidaktik, Informatik oder Bibliothekswesen (Expertengruppe Digital Qualification unter Federführung der Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hamburg und Leitung von Professorin Monika Bessenrodt-Weberpals, Vizepräsidentin Lehre; Expertengruppe Open Educational Resources [OER] unter Federführung der Universität Hamburg unter Leitung von Professorin Kerstin Mayrberger, Kommissarische Leiterin des neu gegründeten interdisziplinären Zentrums für universitäres Lehren und Lernen [IZuLL]; Expertengruppe Portalkonzept und Technik unter Federführung der Technischen Universität Hamburg gemeinsam mit der Multimedia Kontor Hamburg GmbH unter Leitung von Professor Sönke Knutzen, Vizepräsident Lehre der TUHH und Dr. Marc Göcks, Geschäftsführer der Multimedia Kontor GmbH). Für den Projektzeitraum bis Ende 2016 stellt der Senat Mittel in Höhe von insgesamt rund 3,7 Millionen Euro aus den Etats der Behörde für Wissenschaft und Forschung sowie der Senatskanzlei zur Verfügung.

Siehe auch: Prof. Knutzen zur Hamburg-Open-Online-Uni und den Herausforderungen des digitalen Lernens (Video-Beitrag veröffentlicht am 23.03.2015 vom Stifterverband).

See also: http://www.hoou.de


TUHH - Public Relations Office
Jasmine Ait-Djoudi
E-Mail: jasmine.ait-djoudi@tuhh.de
Phone: +49 40 428 78 3458
Fax: +49 40 428 78 2366