TUHH-Studierende zu Gast in Korea: Internationaler Kurs zu nachhaltiger Energiegewinnung an der Korea University in Seoul

20.07.2015

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Kurses mit Prof. Jin Taek Chung. (
Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Kurses mit Prof. Jin Taek Chung. (Foto: TUHH/Schmitz)

Fünf Master-Studierende der Technischen Universität Hamburg (TUHH) nahmen zwei Wochen lang an dem von der Korea University organisierten „International Joint Graduate Course on Sustainable Energy“ in Seoul teil. Der Kurs mit insgesamt 20 Master-Studierenden aus drei Nationen beschäftigte sich mit den verschiedenen Systemen zur regenerativen Energiegewinnung weltweit, auch die Energiewende in Deutschland wurde diskutiert. Organisatoren waren in diesem Jahr die Professoren Jin Taek Chung von der Korea University in Zusammenarbeit mit Reinhard Radermacher, University of Maryland, USA, und Gerhard Schmitz vom Institut für Thermofluiddynamik der TUHH.

Ziel des Kurses war, ein Verständnis für die Entwicklung und Einsatzmöglichkeiten regenerativer Energiesysteme zu vermitteln. Von Professoren und Dozenten wurden die unterschiedlichen Technologien regenerativer Energiesysteme – darunter Solarenergie, Windturbinen, Biokraftstoffe und Meeresenergie – erläutert sowie deren Möglichkeiten und Grenzen aufgezeigt. Von der TUHH gab es darüber hinaus eine Einführung in Modelica, eine Programmiersprache, die sich gut für die Modellierung von komplexen Energiesystemen eignet. Schließlich sollten die Master-Studierenden eine eigene Vision entwickeln, wie in Zukunft weltweit nachhaltige Energiequellen genutzt werden und wie der Weg dahin aussehen könnte. Schmitz zieht ein positives Fazit: „Der Kurs war auch dieses Jahr ein großer Erfolg.“ Die Dozenten lobten vor allem die aufgeschlossene Einstellung der deutschen Studierenden, die viele Fragen stellten. Das wissenschaftliche Programm wurde unter anderem durch einen Besuch des Korean Institute of Energy Research (KIER) in Daejeon abgerundet.

Konzipiert wurde der „International Joint Graduate Course on Sustainable Energy“ vor zwei Jahren von Professor Gerhard Schmitz und Professor Reinhard Radermacher. Radermacher ist Direktor des Center for Environmental Energy Engineering an der University of Maryland und ein international anerkannter Experte für Wärmepumpen.

Der „International Joint Graduate Course on Sustainable Energy“ in 2016 wird von der Jiao Tong University in China ausgerichtet.


TUHH - Public Relations Office
Jasmine Ait-Djoudi
E-Mail: jasmine.ait-djoudi@tuhh.de
Phone: +49 40 428 78 3458
Fax: +49 40 428 78 2366