Made in Hamburg: Technologie und Innovation bei erstem Hamburg Innovation Summit

Schirmherrschaft: Erster Bürgermeister Olaf Scholz

28.05.2015

Logo: HHIS
Logo: HHIS

Der Countdown läuft: Der Hamburg Innovation Summit (HHIS) findet am 4. Juni 2015 statt. Erstmalig treffen 400 Impulsgeber und Entscheider aus Wirtschaft, Wissenschaft und Politik aufeinander, um den Innovationsstandort Hamburg nachhaltig zu prägen und wichtige Impulse für eine technologieorientierte Zukunft der Stadt zu setzen. Unterstützt wird der Hamburg Innovation Summit vom Startup Dock, dem Gründerzentrum der Technischen Universität Hamburg (TUHH).

Virtual Reality-Brillen, MultiTouch Displays in XXXL, fußballspielende Roboter, 3D-Designdruck: Auf der Technologiemesse des #HHIS, Tomorrow’s Tech Today (3t-Expo), stellen über 20 innovative Startups und Unternehmen sich und ihre Ideen vor. Die Technik von morgen hautnah erleben, selbst ausprobieren, mit Experten offen über deren Nutzen und Grenzen diskutieren: Das alles erwartet die Besucher der 3t-Expo. Auch bei dem interaktiven Barcamp wird es um den Innovationsstandort Hamburg gehen, in vielen offenen Sessions wird über Gründertum, Big Data und Zukunftstechnologien diskutiert, alles unter der Leitung von Barcamp-Urgestein Moritz Avenarius.
An diesem Tag dreht sich alles um die innovative Zukunft Hamburgs. Da darf auch der Nachwuchs nicht fehlen: Mit den Hamburg Innovation Awards werden in drei Kategorien vielversprechende Technologien und Ideen aus der Stadt ausgezeichnet. Den von einer Fachjury ausgewählten Jungunternehmern winken jeweils 3.000 Euro Preisgeld und ein umfangreich ausgestatteter Gründungskoffer.

Die Experten u. a.:
Wirtschaftssenator Frank Horch (Grußwort);
Keynote-Sprecher Professor Frank Piller, Experte für Technologie und
Innovationsmanagement;
Klaus Weinmaier, Branchenkenner mit exzellenten Kon­takten in die
Inno­va­tion­sszene des Sil­i­con Val­ley und u.a. Mit­be­grün­der des erfol­gre­ichen öster­re­ichis­chen Nachricht­en­por­tals derStandard.at.;
Geraldine de Bastion (re:publica, Digitale Gesellschaft), Moderation

Der Ticketverkauf läuft bis zum 31. Mai 2015. Karten unter http://hamburg-innovation-summit.de/#tickets .

Akkreditierung: Medienpartner sind herzlich eingeladen. Zur Akkreditierung https://www.eventbrite.de … discount=press_hhis15_xc2 (bis einschl. 31. Mai 2015).

http://hamburg-innovation-summit.de

Presseanfragen bitte an:
Christoph Steckhan
TUHH Startup Dock
Marketing & Kommunikation
Telefon: 040 42878-4698
E-Mail: christoph.steckhan@tuhh.de


TUHH - Public Relations Office
Jasmine Ait-Djoudi
E-Mail: jasmine.ait-djoudi@tuhh.de
Phone: +49 40 428 78 3458
Fax: +49 40 428 78 2366